Gedenkgottesdienst 27. Januar, Ditzumerverlaat

Herzliche Einladung in die Ev.-ref. Kirchengemeinde Ditzumerverlaat zum Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus.
Der thematische Schwerpunkt befasst sich in diesem Jahr mit Pastor Heinrich Gerhard Bokeloh, der ab 1936 als Pastor in den Gemeinden Marienchor und Böhmerwold seinen Dienst versah. Kurz nach Kriegsbeginn, am 13. September 1939, wurde Bokeloh von der Gestapo verhaftet. Seine Lebensgeschichte soll in diesem Jahr exemplarisch für andere Verfolgte erzählt werden.
In einer Gedenkzeremonie wird aller Opfergruppen gedacht. "Damit die Erinnerung trotz des Todes vieler Zeitzeugen nicht endet, sondern an die nachfolgenden Generationen weitergegeben wird, laden wir Sie ganz herzlich zu diesem Gedenk-Gottesdienst ein", heißt es vom ökumenischen "Arbeitskreis 27. Januar" im Rheiderland.

Zurück